DIVI-Kurs Intensivtransport

Kategorie
Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte
Datum
16.06.2017 - 18.06.2017
Veranstaltungsort
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. - Sternstraße 195
67063 Ludwigshafen am Rhein, Deutschland
Telefon
0621-63526-55
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Entwicklung der Krankenhauslandschaft und der damit verbundenen Spezialisierung von Kliniken auf besondere Versorgungsbereiche hat zu einer vermehrten Anforderung von Rettungsmitteln für Intensivtransporte geführt. Nicht nur die vorgehaltenen Intensivtransportwagen und Intensivtransporthubschrauber führen diese Einsätze durch. Mittlerweile ist die Konfrontation mit intensivpflichtigen Patienten auch für Besatzungen von Rettungswagen und notärztlich besetzten Rettungsmitteln Alltag. Der Lehrgang richtet sich an alle Berufsgruppen, die in die Abwicklung von Intensivtransporten involviert sind.

Lehrgangsinhalte:

  • Organisation und Einsatztaktik
  • Anforderungen an Intensivtransportmittel
  • Flugphysiologie
  • Ausgewählte Krankheitsbilder
  • Hygiene im Interhospitaltransfer
  • Dokumentation und Qualitätsmanagement
  • Arzt-Arzt-Gespräche
  • Übernahme von intensivpflichtigen Patienten
  • Transportmanagement im ITH/ITW/Ambulanzflugzeug
  • Umgang mit medizinisch-technischem Gerät
  • Zwischenfallmanagement

Die Anerkennung des Lehrganges mit 30 Fortbildungspunkten ist bei der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz beantragt. Für rettungsdienstliches Personal wird eine Fortbildungsbescheinigung über 24 Unterrichtseinheiten ausgestellt. Der Lehrgang ist von der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin anerkannt.