Arzt mit älterem Patient

Die Behandlung der intrakraniellen Blutung (ICB) wird immer noch kontrovers diskutiert – insbesondere die Frage einer operativen Maßnahme. Deshalb ruft aktuell das Klinikum Kassel alle Neuro-Intensivmediziner (Neurologen und Neurochirurgen) auf, zehn konstruierten Patientenfälle online zu bewerten. Für die Beurteilung benötigen Sie ca. zehn Minuten.

Zum Hintergrund:

Bereits im Jahr 1999 und 2009 führte das Klinikum Kassel eine Umfrage unter allen Neurochirurgischen Abteilungen zum Thema konservative versus operative Therapie an zehn konstruierten Patientenfällen durchgeführt. Die Studie wurde 2012 in Stroke veröffentlicht (Roth C. et al., Stroke 2012 43:3212-3217).

Zur Umfrage:

Bitte klicken Sie einfach auf den folgenden Link oder kopieren Sie ihn in die Eingabezeile:
Die Beantwortung der Fragen dauert etwa zehn Minuten:
https://www.surveymonkey.de/r/369LZDD

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

Prof. Dr. Wolfgang Deinsberger
Chefarzt, Neurochirurgische Klinik, Klinikum Kassel

und

Priv. Doz. Dr. Christian Roth,
Leitender Oberarzt, Neurologische Klinik, Klinikum Kassel